Unser Ausflug zum Landschulmuseum in Göldenitz

Am 25.April vormittags sind Klasse 3a und 3b

mit dem Bus ins Landschulmuseum Göldenitz gefahren.

Da haben sie alles von früher und heute erforscht.

 


Sie haben erfahren, dass der Lehrer in der Schule gewohnt hat und dass der Lehrer sehr streng war. Er hat immer mit dem Rohrstock auf die Finger oder auf den Po geschlagen, wenn jemand nicht artig war. Sie haben auch eine Schulstunde aus früherer Zeit gespielt. Es gab früher in der Schule nur ein Plumsklo. Die Schüler haben Schuluniform und Holzschuhe getragen. Es gab nur einen kleinen Klassenraum mit 8 Klassen. Die Großen schrieben mit Federhalter und die Kleinen haben auf Schiefertafeln mit einem Griffel geschrieben. Wir haben auch einen Film geguckt. Wir hatten viel Spaß! Danach wurden wir wieder vom Bus abgeholt.

Noemi und Leonie 3a

Unser Ausflug in das Landschulmuseum Göldenitz

Wir waren am 25.4.2017 mit der Klasse 3a im Landschulmuseum Göldenitz. Das Landschulmuseum ist 137 Jahre alt. Wir sind durch den Lehrereingang gegangen und haben das Büro vom Lehrer gesehen. Es waren zwei Modelle von Schulen, die ausgestellt wurden. Danach haben wir uns das Wohnzimmer angekuckt. Das Licht wurde nur bei Feiertagen benutzt. Als wir fertig waren, haben wir uns das Kinderzimmer angesehen. Die Mädchen wurden auf das spätere Leben vorbereitet. Zum Schluss konnten wir die frühere Schule nachspielen. Wir mussten komische Sachen anziehen. Mir hat gut gefallen, dass wir auf kleine Tafeln schreiben konnten. Mir auch.

Lara und Pepe 3b

  • P1080747
  • P1080761
  • P1080763
  • P1080764
  • P1080767
  • P1080773
  • P1080774
  • P1080781
  • P1080782
  • SAM_2391
  • SAM_2393
  • SAM_2395
  • SAM_2397
  • SAM_2398
  • SAM_2403
  • SAM_2406
  • SAM_2411
  • SAM_2413

 


   

Termine  

Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   

Das ist neu ...  

   
© Warnowschule 2020